Persönliche Geschichten

Lebensverändernde Momente unserer Homeboys und Homegirls, die mit KENDAXA verbunden sind.

Menschen - Die Seele von KENDAXA

Softwaretester

Josef “Pepa” Šveců 

Unsere Personalleiterin lernte ihn in einer Kneipe kennen und erwähnte, dass er gerne mit seiner Freundin nach Prag ziehen würde. Er hatte keinerlei Erfahrung mit Tests und der IT-Branche im Allgemeinen.
Zu dieser Zeit brachten wir ihn mit einem unserer Projektmanager zusammen. Sie führten ein Skype-Gespräch und beschlossen, dass Pepa es in diesem neuen Arbeitsbereich versuchen würde. Für uns war es wichtig, dass Pepa einen logischen und analytischen Verstand hat. Der Rest war im Grunde nur Learning by Doing. Pepa lernte schnell, denn er war begierig darauf, gute Kenntnisse zu erwerben.