Data
Profiling bei
Ingenieurs­arbeit

Fehlerquote und Folgekosten im industriellen Produktionsprozess
auf ein Minimum reduzieren

infographic/use-cases/insurance Created with Sketch. Payment behaviour Claims history Realtor CRM Lead- Management Risk-Modelling Personal data Fraud Profiling/ Internal Data Data Enrichment & Profiling

Problem:

In der Produktion von Einzelstücken besteht eine hohe Fehlerquote aufgrund der Vielzahl verwendeter Teile, deren Kombinationsmöglichkeiten sowie Designänderungen und -anpassungen während des Ingenieursprozesses. Nicht passende Teile sind für den Produktionsprozess unbrauchbar und müssen entsorgt werden. Trotz Einsatz eines professionellen Teams zur Qualitätssicherung bei Designchange-Prozessen entstehen eklatante Folgekosten für die Verschrottung fehlerhaft produzierter Teile, Formen und Werkzeuge. Dadurch kommt es zu empfindlichen Verzögerungen im Prozess und enormen Personal- und Opportunitätskosten. Dies ist auf die unzureichende Planungssicherheit der manuellen bzw. teilkompatiblen Prozesse und dem einhergehenden Fehlen leistungsfähiger technischer Kontrollinstanzen zurückzuführen.

KENDAXAs Lösung:

Kern der Lösung ist ein selbstlernender Mechanismus auf Basis bestehender Produktionsdaten. KENDAXA bereitet die vorhandenen Daten der siloisierten Produktionsbereiche auf und schafft eine Eskalations- und Kontrollstruktur über alle Gewerke hinweg, sodass Planungsfehler erkannt und eliminiert werden. Dies wird erreicht mittels Data Aggregation sowie historischen Daten und Data Profiling. Indem der selbstlernende Mechanismus auf Basis bestehender historischer Produktionsdaten die Funktionalität der Prozesse überprüft, wird eine Produktions-Pricing-Optimierung realisiert. Personalkosten im Qualitätsmanagement des Designprozesses werden reduziert und Fehler in den Produktionsstücklisten durch intelligentes Controlling vermieden.

Resultat:

Durch die optimierte Datenlage und -kontrolle werden Fehler frühzeitig ausgeschlossen und somit Fehlproduktionen drastisch reduziert. Zudem werden Personalkosten eingespart, so werden Kapazitäten und Ressourcen angemessen umverteilt und optimiert.

9 0%

Verringerung
der Fehlerquote

12 M.

Einsparungen
fehler-bedingter Kosten p.a.

4% at l e ast

mehr
EBITDA

Informieren

Sie sich jetzt über ihre Chancen

* Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. 
Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an contact@kendaxa.com widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.